030 / 13 88 7990

Seniorenwohngemeinschaft Berlin

Wenn die Kräfte im Alter immer weiter schwinden, ist eine Seniorenwohngemeinschaft eine hervorragende Alternative zur Betreuung zu Hause, die in einigen Fällen nicht mehr ausreichend gewährleistet werden kann. Somit ist ein selbstbestimmtes Leben und ein ganz normaler Alltag weiterhin möglich, ganz gleich, ob zum Beispiel das Gedächtnis immer weiter nachlässt. Für die Bewohner ist rund um die Uhr gesorgt, ohne jedoch die Privatsphäre zu sehr einzuengen, die selbstverständlich auch älteren Menschen wichtig ist.

In den ansehnlichen Räumlichkeiten können die Bewohner ihre eigenen Zimmer selbst gestalten und ihre eigenen Möbel mitbringen. Auf die individuellen Bedürfnisse wird selbstverständlich so gut es geht eingegangen, damit sich die Bewohner rundum wohlfühlen. Die familienähnliche Struktur der Seniorenwohngemeinschaft fördert zudem die Integration. Dazu tragen vor allem gemeinsame Aktivitäten bei, die von geronto-psychisch ausgebildeten Fachkräften geplant und mitgemacht werden.

Neben der allumfassenden Betreuung kann der Tagesablauf individuell gestaltet werden. Jeder Bewohner darf seinen eigenen Tagesrhythmus beibehalten und kann etwa so lange ausschlafen, wie er oder sie es möchte. Denn auch in der Seniorenwohngemeinschaft gilt: Die Selbstständigkeit soll neben der Pflege stets erhalten und verbessert werden.